RUN Unternehmenslauf – Stadtbahnen werden umgeleitet

Nur noch wenige Tage, dann startet der Thüringer Unternehmenslauf in die achte Runde. Bereits zum dritten Mal ist auch ein Team der Stadtwerke Erfurt dabei, um die vier Kilometer durch die Erfurter Innenstadt zu absolvieren.

58 Läufer haben sich angemeldet, davon 37 Männer und 21 Frauen. Sie kommen aus allen Tochterunternehmen. Azubis sind dabei, Mitarbeiter der Stadtwirtschaft, Busfahrer, IT-Mitarbeiter und viele mehr. Auch Myriam Berg, Vorstand der EVAG, läuft mit. Team-Kapitän ist wieder Marco Schmidt, Geschäftsführer der SWE Stadtwirtschaft GmbH und der SWE Erneuerbare Energien GmbH.

Stadtbahn-Linien werden umgeleitet

Insgesamt sind mehr als 8000 Läufer angemeldet. Durch den RUN kommt es am Mittwoch, dem 8. Juni, in der Zeit von 19 bis 20 Uhr zu Einschränkungen im ÖPNV. Die Stadtbahn-Linien 3 und 6 werden in diesem Zeitraum über Lutherkirche/SWE umgeleitet. Die Stadtbahn-Linie 6 wird vom Rieth bis zur Haltestelle Klinikum verlängert.
Die Stadtbahn-Linie 4 verkehrt aus beiden Richtungen kommend im Umleitungsverkehr über Brühler Garten und Betriebshof Lutherkirche/SWE zum Wiesenhügel bzw. zum Hauptfriedhof Bindersleben.

Die Stadtbus-Linie 90 wird eingekürzt und dreht von Marbach kommend über die Bergstraße, Blumenstraße, Albrechtstraße, Gutenbergstraße zur Ersatzhaltestelle Blumenstraße (Ecke Bergstraße).

Fahrgäste werden um Verständnis gebeten und auf die Durchsagen und Laufschriften an den Haltestellen zu achten. Die EVAG informiert auch über die EVAG-App und den Twitter-Kanal EVAG_direkt.

Quelle: Stadtwerke Erfurt GmbH

Anzeige
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.