Ein Blick auf die diesjährige Strecke

Die Laufstrecke 2017 ist schön. Und kurz.

Die zuständigen Behörden haben die Laufstrecke durch die Erfurter Innenstadt bereits ausführlich geprüft und inzwischen auch bestätigt. Allerdings vorbehaltlich eventuell nicht fristgerecht fertig gestellter Baustellen. Nur 4 Kilometer gilt es in diesem Jahr zu laufen - eben wegen der zahlreichen baulichen Veränderungen an den innerstädtischen Straßen und Wegen. Dessen ungeachtet wird die Strecke abwechslungsreich und schön – führt vorbei an unzähligen historischen Gebäuden und vielleicht hat mancher Muße und erliegt dem Charme der Stadtarchitektur.

Die Laufstrecke finden Sie unter www.thueringer-unternehmenslauf.de

Hier einige Impressionen:

Das Collegium Maius - die altehrwürdige Erfurter Universität, hier studierte Martin Luther Theologie.

Das Gasthaus „Feuerkugel“ bietet echte Thüringer Küche und die wohl besten Klöße der Stadt.

Der Fischmarkt - zentraler Platz mit bedeutenden Bürgerhäusern und dem neugotischen Rathaus.

Käpt`n Blaubär wird auch das Läuferfeld im Blick behalten.

Die Barfüßerkirche, die im 1231 Jahrhundert errichtet wurde. Ihre Ruine ist Mahnmal gegen Krieg. Heute finden hier im Sommer Theateraufführungen in einem unvergleichlichen Ambiente statt.

Die denkmalgeschützten Häuser am Breitstrom mit Sandsteinornamenten an der Klinkerfassade - einzigartig für Erfurt - sind das Domizil der Erfurter Bank.

Pittoresk - die Gassen und Brücken Erfurts, hier die Lange Brücke.

Wer den Dom von dieser Seite sieht, ist noch nicht am Ziel…

aber jetzt!

Anzeige

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.