Hinweis zu Verkehrseinschränkungen zum RUN Thüringer Unternehmenslauf am 6. Juni

Dies betrifft in der Zeit von ca. 18 Uhr bis 21 Uhr folgende Straßen:

  • Theaterplatz
  • Maximilian-Welsch-Straße
  • Lauentor
  • Kupferhammermühlengasse
  • Martinsgasse
  • Brühler Straße
  • Mainzerhofplatz
  • Holzheienstraße
  • Fischersand
  • An den Graden
  • Kettenstraße
  • Lange Brücke
  • Marstallstraße
  • Barfüßerstraße
  • Junkersand
  • Kürschnergasse
  • Rathausbrücke
  • Michaelisstraße
  • Augustinerstraße
  • Am Hügel
  • Weidengasse
  • Moritzsstraße
  • Große Ackerhofsgasse
  • Andreasstraße
  • Webergasse
  • Marbacher Gasse
  • Domplatz

In den folgenden Zeiten werden für folgende Straßen Halteverbote ausgesprochen:

ab 7 Uhr: Theaterplatz

ab 9 Uhr: Domplatz

15 bis 21 Uhr: Webergasse und Marbacher Gasse

16 bis 21 Uhr: Fischersand, Große Ackerhofsgasse, Lange Brücke, Marstallstraße, Moritzstraße

17 bis 21 Uhr: Augustinerstraße, Barfüßerstraße, Kürschnergasse, Michaelisstraße, Weidengasse

Alle Bürger werden gebeten, die Zeitangaben unter den Halteverbotsbeschilderungen zu beachten, um ein kostenpflichtiges Abschleppen zu vermeiden.

Die Bewohner erhalten in Absprache mit der Polizei und dem Bürgeramt die Genehmigung am 6.6.2018 mit dem sichtbar ausgelegten Bewohnerparkausweis in allen Bewohnerparkquartieren zu parken.

Im Zusammenhang mit der Verkehrsbeeinträchtigung ist die Zu- und Abfahrt zu folgenden Parkplätzen zwischen 18 und 21 Uhr nicht möglich:

  • Parkplatz Rathaus
  • Parkplätze Domplatz
  • Parkplatz Predigerstraße
  • Parkhaus Theaterplatz

Die Stadtbahnlinien werden umgeleitet.

In der Zeit von 18 bis 20.30 Uhr kommt es zu Einschränkungen im ÖPNV. Die Stadtbahnlinie 1 verkehrt ab ca. 18:45 Uhr, zwischen Klinikum – Rieth – Lutherkirche/SWE – Anger – Hauptbahnhof – Wiesenhügel. Die Stadtbahnlinie 2 verkehrt ab 18:00 Uhr zwischen Europaplatz – Rieth, Gleis 1 – Lutherkirche/SWE – Anger, Gleis 1 – Angerbrunnen – Brühler Garten – S-Finanzzentrum – Gothaer Platz – P+R-Platz Messe.  Die Stadtbahnlinien 3, 4 und 5 verkehren unverändert wie Linienführung.  Die Stadtbuslinie 90 wird eingekürzt und dreht von Marbach kommend über die Bergstraße, Blumenstraße, Albrechtstraße, Gutenbergstraße zur Ersatzhaltestelle Blumenstraße. Es werden 2 Busse als Schienenersatzverkehr zwischen Klinikum – Ersatzhaltestelle, Blumenstraße eingesetzt. Es besteht keine Verkehrsverbindung zwischen Ersatzhaltestelle, Blumenstraße – Domplatz – S-Finanzzentrum. Die Einrichtung einer Ersatzhaltestelle ist in der Blumenstraße Ecke Bergstraße (vor Parkanlage).

Fahrgäste werden um Verständnis gebeten und um Beachtung der Durchsagen und Laufschriften an den Haltestellen. Die EVAG informiert auch über die EVAG-App und den Twitter-Kanal EVAG_direkt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Autor: Nadja Busse/EVAG Foto: Stadtverwaltung Erfurt/Amt für Geoinformation und Bodenordnung

Anzeige

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis