Die Wetterprognosen sind gut – Laufen bei Hitze, was zu beachten ist

Der Thüringer Unternehmenslauf ist ein Lauf und dennoch kein gewöhnlicher Wettkampf. Weder gibt es eine professionelle Zeitnahme noch wird zu sportlichen Höchstleistungen animiert. Vielmehr geht es darum, sich gemeinsam mit den Kollegen zu bewegen – und zwar in dem Modus, der für jeden der angemessene ist, ganz gleich ob schneller oder langsamer oder gern auch ganz langsam. Für morgen sind die Wetterprognosen gut, auch wenn das keine Garantie dafür ist, wie es dann letztlich zwischen 19 und 20 Uhr tatsächlich sein wird. Wärme und Hitze sind vorausgesagt.

Deshalb gilt unbedingt zu beachten: Ausreichend trinken, langsam gehen, keinen übertriebenen Ehrgeiz an den Tag legen und ggf. den Lauf unter- oder abbrechen.

Auch unser Organisationsteam ist vorbereitet. Am Start am Theaterplatz gibt es kostenlos Wasser von der Oettinger-Brauerei, ebenso an der Strecke. Aufgrund der veränderten Streckenführung ist die Getränkeversorgung aber nicht wie bisher in der Marstallstraße bei der Erfurter Bank, sondern nach rund der Hälfte der zu laufenden Kilometer "Am Hügel" positioniert. Nach dem Zieleinlauf steht das Krombacher Team mit alkoholfreiem Bier parat.

DRK-Sanitäter sind auf der Strecke mit Fahrrädern unterwegs und im Zieleinlauf (Notfallzelt) mit medizinischem Personal vertreten.

Das alles entbindet jeden einzelnen aber nicht davon, verantwortungsvoll mit seiner Gesundheit umzugehen, sich mit ausreichend (alkoholfreien) Getränken zu versorgen, sich auf dem Domplatz nicht der prallen Sonne auszusetzen – Sonnenschirme und Mannschaftstreffpunkte spenden Schatten. Für alle weiteren Infos in Sachen gesund ins Ziel und schließlich nach Hause kommen, gehts hier zu unserem Video. 

Hier gehts zum Sicherheitsvideo

Anzeige

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis