Gunda Niemann-Stirnemann ist erneut Schirmherrin beim Thüringer Unternehmenslauf

Liebe RUN-Teilnehmer,

bereits zum dritten Mal übernehme ich die Schirmherrschaft über den Thüringer Unternehmenslauf. Das tue ich, weil ich davon überzeugt bin, dass dem Breitensport eine enorm wichtige Rolle zukommt. Weil ich weiß, wie wichtig es ist, sich zu bewegen, um sich gesund und fit zu halten. Weil ich glaube, dass dieser Unternehmenslauf für viele eine Initialzündung ist, um aktiv zu werden oder zu bleiben.

 

Dass mir die Atmosphäre beim RUN besonders gefällt, habe ich schon mehrfach betont. Sie ist von Fröhlichkeit, sogar Ausgelassenheit, von Mannschaftsgeist und von dem Willen geprägt, es bis ins Ziel zu schaffen. Und alle, auch die, die langsam oder mit Gehpausen ankommen, werden vom Publikum und den Kollegen gefeiert. Solchen respektvollen Umgang wünschte man sich allerorts, denn für die Gesundheit und das Wohlbefinden bedarf es einer ebenso wie regelmäßiger Bewegung.

Die Tage werden wieder länger – Grund genug, sich im Freien wieder zu bewegen. Ob als Spaziergänger, Wanderer oder Jogger – ob schnell oder langsam – ist dabei völlig gleich. Denn genau so geht es beim Unternehmenslauf zu: Teilnahme ist alles.

Ich freue mich, dass ich am 7. Juni den Startschuss zum nunmehr 9. RUN Thüringer Unternehmenslauf geben kann, freue mich auf viele Tausend Starter aus ganz Thüringen, auf die gute Stimmung an der Strecke und auf dem Domplatz.

Wir sehen uns!

Eure Gunda Niemann-Stirnemann

Anzeige

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis